Händlersuche

Händler auswählen

Flexibel transportieren, heben und kommissionieren

Die Handgabelhubwagen M10 X und M10 XE können ihre Gabel per Scherenhub auf eine Höhe von 800 Millimetern anheben und sind zudem sehr kompakt konstruiert. Deshalb kommen diese Fahrzeuge flexibel bei Transportaufgaben, als mobile Arbeitsbühne oder beim gelegentlichen Kommissionieren auf engsten Raum zum Einsatz. Linde bietet zwei Versionen an: Das Modell M10 XE hat einen elektrischen Hubantrieb. Der Bediener muss folglich keine Kraft aufwenden, um die Ladung anzuheben oder abzusetzen. Beim Modell M10 X erfolgt der Hub hingegen manuell durch den Bediener an der Deichsel. Mit einem einzelnen Hebel, der sich am Griff befindet, wechselt er dabei die Bewegungsrichtung. Beide Modelle verfügen über ein robustes, verwindungssteifes Chassis sowie eine verstärkte Deichsel. Der Handgabelhubwagen mit Scherenhub M10 X/XE trägt und hebt eine Maximallast von 1.000 Kilogramm.

Eigenschaften

Sicherheit

Ab einer Arbeitshöhe von 400 Millimetern schieben sich auf den Boden kleine Bolzen, die sich links und rechts der Lenkräder befinden und das Fahrzeug im Stand stabilisieren. Auf diese Weise gerät es nicht ins Schwanken, wenn der Bediener zum Beispiel schwere Gegenstände auf der Palette absetzt oder die Ladung verrutscht. Ein breiter Deichselgriff schützt die Hände vor Verletzungen. Außerdem sorgt eine rutschfeste Kunststoffbeschichtung am Griff dafür, dass der Bediener die Deichsel sicher festhalten kann.

  • Stabilisatoren bei höherem Hub
  • breiter Deichselgriff schützt Hände
  • rutschfeste Griffe

Ergonomie

Mit seinem Scherenhub erleichtert der M10 X/XE verschiedene Aufgaben. Der Bediener fährt die Palette auf eine maximale Höhe von 800 Millimetern, kann so in aufrechter Haltung arbeiten und schont seinen Rücken. Zusätzliche Arbeitserleichterung bringt der elektrische Hubantrieb im Modell M10 XE, weil anstrengende Hubbewegungen an der Deichsel so komplett entfallen. Beide Modelle lassen sich mit wenig Kraft ziehen und manövrieren, denn die Räder weisen nur wenig Rollwiderstand auf.

  • Scherenhub für angenehme Arbeitshöhen
  • elektrischer Hubantrieb im M10 XE
  • geringer Rollwiederstand

Handling

Der Bediener arbeitet mit dem M10 X/XE auf einer idealen Arbeitshöhe und deshalb insgesamt schneller. Damit auch das Aufnehmen und Absetzen der Palette schneller vonstattengeht, weist der Handgabelhubwagen an seiner Gabelspitze kleine Ein- und Ausfahrrollen auf. Gleichzeitig gleiten die spitz zulaufenden Gabelzinken einfacher in eine mit Folie umwickelte Palette. Der kompakte Handgabelhubwagen lässt sich schnell und unkompliziert durch schmale Gänge und enge Räume manövrieren.

  • Ein- und Ausfahrrollen
  • gute Manövrierfähigkeit
  • spitz zulaufende Gabelzinken

Service

Verschleiß und Wartung spielen bei diesem Fahrzeug kaum eine Rolle: Das robuste und verwindungssteifes Stahlchassis sowie die verstärkte Deichsel sind für einen langjährigen Dauereinsatz ausgelegt. Auch die hochwertigen Lenk- und Lastrollen verschleißen kaum. Für lange Arbeitszyklen ohne Servicepause sorgt die Batterie im XE-Modell: Sie muss erst nach 50 Arbeitsstunden an eine Steckdose.

  • verwindungssteifes Stahlchassis
  • verstärkte Deichsel
  • lange Ladezyklen beim XE-Modell

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Hub
M10X 1,0 (t) 715 (mm)
M10XE 1,0 (t) 715 (mm)

Sonderausstattung

Gabelvarianten

Alternativ kann der M10 X/XE mit einer größeren Gabel mit 680 x 1150 Millimetern ausgestattet werden.

Räder und Rollen

Linde bietet Lenkräder und Lastrollen aus Polyurethan an. Das Material sorgt für einen leisen Lauf, ist sehr abriebfest und hat ein gutes Überrollverhalten. Außerdem gibt es den M10 X/XE mit Single-Lenkrad.

Angebot anfordern