Händlersuche

Händler auswählen

V-Stapler von Linde Material Handling mit hydrostatischen Antrieb

Mit dem hydrostatischen Antrieb zu mehr Umschlagsleistung

V-Stapler

Präzise und schnell

Schnelle Handlingprozesse sind nur möglich, wenn Gabelstapler über eine präzise Kraftübertragung und Steuerung verfügen. Das spart Zeit und steigert die Umschlagleistung. Seit Jahrzehnten setzt Linde Material Handling bei der Entwicklung von verbrennungsmotorischen Gabelstaplern die Standards für Produktivität und Wirtschaftlichkeit.

Das Zusammenspiel von hydrostatischem Direktantrieb, Doppelpedalsteuerung und Linde Load Control sowie die herausragende Ergonomie der Linde-Fahrzeuge sorgt dafür, dass der Fahrer sämtliche Fahr- und Hubbewegungen in jeder Situation präzise und schnell ausführen kann. Dank der intelligenten Steuerung und Abstimmung der Diesel, Treibgas- und Erdgasmotoren steht dabei immer ausreichend Leistung zur Verfügung.

Ein weiteres wesentliches Entwicklungsprinzip der V-Stapler von Linde lautet Sicherheit - dazu gehört die durchdachte Konstruktion. Alle Komponenten und Bauteile sind besonders robust ausgeführt, gewährleisten aber gleichzeitig optimale Sichtverhältnisse. Darüber hinaus verbessern eine Vielzahl mechanischer und elektrischer Systeme die aktive und passive Sicherheit der Stapler.

Das breite Portfolio der verbrennungsmotorsichen Gabelstapler von Linde deckt den Traglastbereich von 1,4 bis 18 Tonnen ab.

Stichwort Hydrostatik

Beim hydrostatischen Antrieb treibt der Verbrennungsmotor eine Pumpe an. Sie überträgt die Kraft per Öldruck über einen geschlossenen Kreislauf an die beiden Hydraulikmotoren in der Antriebsachse. Menge und Richtung des Ölflusses – und damit Geschwindigkeit und Fahrtrichtung – steuert der Fahrer über zwei Pedale: die Linde Doppelpedalsteuerung. Der Stapler ändert allein durch Wechsel des Pedals die Fahrtrichtung. Dabei bremst der geschlossene Ölkreislauf das Fahrzeug, ein Bremssystem ist nicht notwendig. Gleiches gilt für Kupplung und Getriebe. Somit arbeitet Lindes hydrostatischer Antrieb stufenlos, absolut gleichmäßig und ruckfrei. Dieser innovativen Kraftübertragung verdanken die verbrennungsmotorischen Gabelstapler von Linde ihre Feinfühligkeit und Effizienz.

Sparsame und robuste Gabelstapler

Effizientes Handling, ergonomische Arbeitsplätze, umfangreiche Sicherheitspakete – diese Leitlinien prägten die Entwicklung der neuesten Generation von V-Staplern. Deshalb verfügen die Fahrzeuge zum Beispiel über besonders sparsame Motoren. Zudem sind die Stapler ohne Unterbrechung viele Betriebsstunden im Einsatz, weil sie nur selten auf den Service-Prüfstand müssen. Einfach zugängliche Service-Module sorgen dafür, dass jeder Wartungsprozess schnell über die Bühne geht.

Gesund arbeiten

Die Entwickler konzipieren die Fahrzeuge um den Fahrer, Ergonomie ist oberstes Prinzip. Das verdeutlichen etwa die verstellbaren Armlehnen und komfortablen, rückenschonenden Sitze. Gummilager an Achsen, Mast und Neigezylindern sowie komfortable Sitze mindern die Erschütterungen, die auf den Fahrer übertragen werden.

Wichtig ist auch die Linde Load Control verbunden mit der Doppelpedalsteuerung. Während er mit den Füßen die Fahrfunktionen bedient, steuert der Fahrer die Hubfunktionen aus den Fingerspitzen heraus. Dieses Bedienkonzept reduziert unnötige Bewegungsabläufe und die Fahrer arbeiten länger ermüdungsfrei.

Sicher unterwegs mit dem Stapler

Für die Sicherheit von Fahrer und Last sorgen bei allen Gabelstaplern viele Faktoren wie besonders gute Sichtverhältnisse, Assistenzsysteme und diverse konstruktive Schutzelemente – vom Linde Protector Frame bei den Modellen bis fünf Tonnen bis hin zum sichtoptimierten Gegengewicht bei den Schwerstaplern. So bieten die Linde V-Stapler in jeder Arbeitssituation für den Fahrer und das Fahrzeugumfeld ein hohes Maß an Sicherheit.

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Ständige Verbesserung ist eine Grundhaltung bei Linde Material Handling. So wurde beispielsweise der hydrostatische Antrieb über viele Jahre immer weiter perfektioniert und damit die Effizienz und Umweltfreundlichkeit der V-Stapler kontinuierlich verbessert. Hohe Verfügbarkeit, überdurchschnittliche Performance und maximale Sicherheit sind das Ziel.

Herausragendes Beispiel für die Innovationen von Linde sind Assistenzsysteme wie der Linde Safety Pilot, die sowohl die Betriebssicherheit als auch die Produktivität steigern. So verhindert etwa das Linde Engine Protection System (LEPS) schwere Motorschäden. Das System überwacht wichtige Motorparameter wie Ölstand oder Öldruck und warnt den Fahrer bei drohender Überlastung. Wird auf die Signale nicht reagiert, lässt das LEPS nur noch Kriechfahrt zu.

Effektiver

Mit hydrostatischem Antrieb und Linde Load Control steuert der Fahrer alle Fahr- und Mastfunktionen in jeder Situation präzise und schnell.

Sicherer

Eine optimale Rundumsicht und verschiedene Assistenzsysteme sorgen für mehr Arbeitssicherheit im Alltag.

Sparsamer

Die Linde Hydrostatik arbeitet ohne Getriebe, Kupplung, Differential und Trommelbremsen. Ein Effekt davon sind geringe Verbräuche und niedrige Servicekosten.

Robuster

Die Kombination aus hydrostatischen Direktantrieb und robusten Motoren bewährt sich auch und gerade im harten Dauereinsatz mit vielen Betriebsstunden. Viele Komponenten benötigen sogar keine Wartung.

Komfortabler

Größe und Ausstattung der Kabinen orientieren sich an den Standards im Automobilbau – beste Voraussetzungen für schnelles und entspanntes Arbeiten.

Gabelstapler nach Maß

Jeder Einsatz ist anders. Deshalb bietet Linde für jede Baureihe verschiedene Bauvarianten und eine Vielzahl von Ausstattungsoptionen, die in der normalen Serienfertigung realisiert werden. So wird jedes Fahrzeug auf die individuellen Einsatzanforderungen abgestimmt und der Kunde das Leistungspotenzial des Gerät voll ausschöpfen kann.

Um Kundenanforderungen, die nicht über die verfügbaren Serienoptionen abgedeckt werden können, kümmert sich Spezialisten in der Vertriebsorganisation. Sie analysieren die Anforderung und entwickeln gemeinsam mit Enwicklern und Produktion eine maßgeschneiderte Lösung für diesen Einsatz.

Darüber hinaus stattet Linde auch bereits genutzte Gabelstapler mit vielen Extras aus – von Heizung und Klimaanlage bis zum integrierten Seitenschieber oder LED-Arbeitsscheinwerfer bietet Linde seinen Kunden als Nachrüstlösungen an. So sind auch Bestandsfahrzeuge immer auf dem neuesten Stand.