Händlersuche

Händler auswählen

Die V-Stapler H100 – H180 D von Linde

V-Stapler H100 – H180 D

Agiles Schwergewicht

Schwere Last präzise und schnell bewegen

Die V-Stapler H100 – H180 D bewegen auch sehr schwere Lasten präzise, schnell und sparsam. So wird eine im Wettbewerbsvergleich herausragende Umschlagsleistung erzielt. Möglich macht das der hydrostatische Antrieb von Linde, mit dem sich der Schwerlaststapler millimetergenau bewegen lässt. Der Fahrer wechselt schnell und völlig ruckfrei zwischen Vorwärts- und Rückwärtsfahrt. Gleichzeitig sorgen moderne Dieselmotoren für ein hohes Drehmoment und einen geringen Kraftstoffverbrauch.

Eigenschaften

Sicherheit

Große Glasflächen und die gewölbte Frontscheibe bieten dem Fahrer eine sehr gute Sicht. Das gilt auch für den Blick nach hinten, weil das sichtoptimierte Gegengewicht den toten Winkel am Heck des Fahrzeugs verkleinert. Zudem befindet sich die Fahrerkabine genau in der Mitte und in Frontlage. Die Sitzüberwachung sperrt Arbeits- und Fahrhydraulik, wenn der Fahrer nicht im Fahrzeug sitzt. Fährt der Schwerlaststapler rückwärts, warnt ein deutlicher Signalton (85dB) Fußgänger und andere Fahrzeuge.

  • hervorragende Rundumsicht
  • Sitz-Überwachung
  • Gegengewicht und Mast sichtoptimiert
  • automatisch einfallende Parkbremse

Ergonomie

Ein ergonomischer Arbeitsplatz war ein Ziel bei der Entwicklung dieser Schwerlaststapler. Deshalb entkoppeln zum Beispiel mehrere Gummilager die Fahrerkabine von Chassis und Motor. So kommen weniger Erschütterungen und Vibrationen beim Fahrer an. Einen ergonomischen Arbeitsplatz garantieren unter anderem höhenverstellbare Armlehne und Lenksäule sowie der verstellbare Sitz mit hydraulischer Federung. Die Linde Doppelpedalsteuerung erleichtert mit kurzen Pedalwegen den Arbeitsalltag und beugt einer Ermüdung vor.

  • gummigelagerte Fahrerkabine
  • Sitz mit hydraulischer Federung
  • Bedienung des Fahrzeugs mit geringem Kraftaufwand
  • höhenverstellbare Armlehne und Lenksäule

Handling

Die V-Stapler H100 – H180 D funktionieren nach dem „Power on Demand“-Prinzip: Die Motordrehzahl wird dem benötigten Kraftaufwand entsprechend geregelt. Deshalb läuft der Motor immer im effizientesten Bereich und spart so Kraftstoff. Für eine hohe Umschlagleistung sorgt die stufenlose Linde Hydrostatik, denn der Fahrer beschleunigt das Fahrzeug ohne Kuppeln und Schalten. Zudem kommt der Stapler eigenständig zum stehen, sobald der Fahrer die Fahrpedale nicht betätigt. Mit Hilfe der Linde Load Control steuert er jede Hubhöhe und Gabelposition präzise an.

  • Dieselmotoren mit hohem Drehmoment
  • geringer Kraftstoffverbrauch
  • hydrostatischer Direktantrieb
  • präzise Lastbewegungen durch Linde Load Control

Service

Der hydrostatische Direktantrieb von Linde ist nicht nur verschleißfrei sondern arbeitet auch ohne Getriebe, Kupplung, Differenzial und Trommelbremsen. Deshalb sinken die Servicekosten für das Fahrzeug deutlich. Schnelle Wartungsarbeiten ermöglicht die seitliche Servicebox: Der Mechaniker gelangt direkt zu diversen Filtern, Batterien, Wischwasserbehälter und Diagnosestecker. Für Arbeiten im Motorraum wird die Fahrerkabine über eine elektrohydraulische Pumpe seitlich gekippt.

  • verschleißfreier Antrieb
  • seitliche Servicebox
  • einfacher Zugang zum Motorraum

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Lastschwerpunktabstand Arbeitsgangbreite bei vorgegebenen Lastabmessungen Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last
H100/1200 10,0 (t) 1200 (mm) 8062 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H100/600 10,0 (t) 600 (mm) 27,9 / 30 (km/h)
H150/600 15,0 (t) 600 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H160/1200 16,0 (t) 1200 (mm) 8434 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H140/600 14,0 (t) 600 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H120/1200 12,0 (t) 1200 (mm) 8062 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H160/600 16,0 (t) 600 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H120/600 12,0 (t) 600 (mm) 27,9 / 30 (km/h)
H140/1200 14,0 (t) 1200 (mm) 8107 (mm) 29,7 / 30 (km/h)
H180/600 18,0 (t) 600 (mm) 29,7 / 30 (km/h)

Sonderausstattung

Anbaugeräte

Erhältlich sind Mehrfachpalettenklammer, Drehvorrichtung, Papierklammer, Tragedorn und vieles mehr.

Gabelträger

Die Bandbreite reicht von mechanischen oder hydraulischer Gabelträgern über Modelle mit zusätzlichem Endlagenseitenschub bis hin zu neigbaren und wellengeführten Gabelträgern.

Multifunktionaler Gabelträger

Dieser Gabelträger kann mit bis zu sechs Hydraulikkreisläufen ausgerüstet werden, um verschiedenste Träger- und Gabelbewegungen zu ermöglichen: Seitenverschiebung des gesamten Gabelträgers, auch wenn beide Gabeln sich in Außenstellung befinden; individulle Verschiebung der einzelnen Gabeln; etc.

Drehkabine Linde Stapler

Drehkabine

Die komplette Kabine ist im Uhrzeigersinn um 65 Grad und gegen den Uhrzeigersinn um 180 Grad drehbar. Der Fahrer hat so in jeder Einsatzsituation und ohne belastende Körperhaltung stets den optimalen Blick auf Last und Fahrweg. Die Kabine wird entweder stufenlos per Joystick gedreht oder über vier Tasten zu voreingestellten Positionen.

Hubkabine Linde Stapler H 100 - HT180 D

Hubkabine

Die Fahrerkabine kann stufenlos um bis zu 2,5 Meter angehoben werden. Der Fahrer hat so eine bessere Sicht auf Last und Arbeitsumfeld und kann das Transportgut somit sicherer bewegen. Die Fahrgeschwindigkeit wird mit steigender Hubhöhe automatisch reduziert.

Lastanzeige

Das von Sensoren erfasste aktuelle Lastgewicht wird über das serienmäßige 7" Farbdisplay des Fahrzeugs angezeigt.

Radar Eye

Beim Rückwärtsfahren erfassen Sensoren den Bereich hinter dem Fahrzeug. Der Fahrer wird durch ein optisches und akustisches Signal vor beweglichen und unbeweglichen Hindernissen gewarnt. Die Reichweite des Warnsystems ist einstellbar.

Standheizung

Für die Fahrzeuge dieser Baureihe gibt es eine über den Dieselmotor betriebene sowie eine motorunabhängige elektrische Standheizung.

Angebot anfordern