Flottenmanager nutzt das Flottenmanagementsystem connect:desk von Linde Material Handling am PC.
connect:desk

Digitales Flottenmanagement vor Ort

Das Flottenmanagement-System connect:desk bietet Ihnen übersichtlichen Zugriff auf alle Daten Ihrer Flotte. Die Software dient der Verwaltung von Fahrzeug- und Fahrerdaten und ermöglicht das einfache Zusammenstellen von Reports.

Von Fahrzeug- und Fahrerverwaltung über Wartungs- und Einsatzplanung bis hin zur Überwachung und Analyse sämtlicher Fahrzeugdaten – connect:desk ist das Herzstück des gesamten Flottenmanagements. Die Software lässt sich intuitiv bedienen und eignet sich daher sowohl für erfahrene Flottenmanager als auch für Gelegenheitsnutzer, die nur einzelne Funktionen benötigen.

Freigegebene Version der Software:

connect:desk 2.3.11

connect:composer 2.2.12

Variable Funktionsmodule

Die Anforderungen an Flottenmanagementsysteme sind oft sehr spezifisch: Jeder Betrieb bietet ein anderes Einsatzumfeld für die Flurförderzeuge. Deshalb sind die einzelnen Funktionsmodule von Linde connect individuell zu einem System kombinierbar, das die jeweiligen Anforderungen optimal erfüllt.

Über connect:ac kontrollieren Betreiber den Zugang zu ihrer Flotte und ermöglichen einen sicheren und einfachen Fahrzeugcheck vor jedem Einsatz. connect:dt dokumentiert Einsatzdauer, Unfälle und Funktionstüchtigkeit der Flottenfahrzeuge. Mit connect:an analysieren und überwachen Flottenmanager die Auslastung und Performance ihres Fuhrparks. Das Modul bewertet zudem den Zustand der Batterie und erkennt mögliche Fehlbedienungen. Mit connect:zi lassen sich die Positionen von Flurförderzeugen an unterschiedlichen Standorten weltweit überwachen. Innerhalb von Lager- und Produktionsbereichen können zudem Sicherheitszonen mit Geschwindigkeitsanpassungen definiert werden.

connect:desk im Detail

Das Dashboard der Flottenmanagement-Software connect:desk von Linde Material Handling ist die Kommunikationszentrale des Programms.

Dashboard

Das Dashboard dient als Kommunikationszentrale von connect:desk. Mit individuell anpassbaren Widgets wie z.B. dem Kalender, Fahrzeugmeldungen und Zugängen können Flottenmanager ihre Flotte überwachen und kontrollieren. Alle Meldungen werden bei Bedarf direkt als E-Mail an sie weitergeleitet.

Im Bereich Organisation der Flottenmanagement-Software connect:desk von Linde Material Handling werden Fahrer, Einsatzort, zugewiesene Fahrzeuge und weitere Informationen bearbeitet.

Organisation

Im Bereich Organisation können Flottenmanager Fahrer, Einsatzort, zugewiesene Fahrzeuge und weitere Informationen bearbeiten. Die hierarchisch aufgebaute Listenanzeige bietet eine übersichtliche Darstellung der Organisationsstruktur und vereinfacht die Zuweisung und Verwaltung von Zugriffs- und Nutzungsrechten.

Im Bereich Verwaltung der Flottenmanagement-Software connect:desk von Linde Material Handling werden große Datenmengen verwaltet.

Verwaltung

Tabellen, Detailansichten und verschiedene Eingabeelemente ermöglichen die flexible Betrachtung, Pflege und Erweiterung großer Datenmengen. So können beispielsweise Fahrerlaubnisse, Schulungen oder Gesundheitschecks einfach gemanagt werden.

Im Bereich Zonen der Flottenmanagement-Software connect:desk von Linde Material Handling planen Flottenmanager Zonenbereiche und Hallendurchfahrten.

Zonen

Im Bereich Zonen planen und konfigurieren Flottenmanager anhand eigener Hallen- oder Werkspläne Zonenbereiche und Hallendurchfahrten und definieren bei Bedarf automatisierte Geschwindigkeitsanpassungen. Das Fahrzeugtempo wird so beispielsweise an Kreuzungen oder engen Stellen gezielt gesteuert und die Sicherheit erhöht.

Transparenz durch Reports und Analysen

Auf Basis der umfassenden Daten zur Fahrzeugflotte lassen sich mit connect:desk knapp 30 interaktive Berichte zur Flotte, zu einzelnen Bereichen, Fahrzeugen oder Fahrern abrufen. Die Daten werden in übersichtlichen Diagrammen und Tabellen dargestellt. So wissen Flottenmanager genau, wer welches Fahrzeug wann und wie genutzt hat. Es gibt insgesamt vier Report-Kategorien:

Logbuch

Das Logbuch gibt einen Überblick über alle erfassten Ereignisse der einzelnen Fahrzeuge. In der Pre-Op-Check-Tabelle werden alle durchgeführten Pre-Op-Checks der ausgewählten Fahrzeuge sowie die zugehörigen Antworten der Fahrer aufgelistet. Interaktive Diagramme zeigen auffällige Ladezustände und Logouts und können nach Fahrer und Fahrzeug gruppiert werden.

Nutzung

Die Nutzungsanalyse liefert eine Übersicht über die Verwendung und Auslastung aller Fahrzeuge. Das interaktive Diagramm zeigt, wie lange und zu welchem Zweck die Fahrer die ausgewählten Fahrzeuge genutzt haben. Ebenfalls aufgelistet werden Schock-Werte, der Verlauf des Ladezustands sowie die Verteilung der Zonendurchfahrten.

Service

Der Bereich Service listet die Service- und Wartungstermine aller Flottenfahrzeuge. Auf dieser Basis können Flottenmanager Wartungstermine gezielt bündeln und Kosten reduzieren.

Koordination

Die Kategorie Koordination liefert Daten zu Fahrern sowie der Nutzung und Auslastung aller Fahrzeuge. Die Fahrzeugverteilung gibt einen Überblick über die Zusammensetzung der gesamten Flotte - geordnet nach Hersteller, Fahrzeugtyp sowie weiteren Kriterien. Der Fahrzeugbestand listet alle Fahrzeuge mit ihren wichtigsten Eigenschaften auf. In der Fahrerunterweisung finden sich alle durchgeführten und ausstehenden Unterweisungen von Fahrern.

Die passende Infrastruktur - Übertragungstechnologien

Bluetooth

Befindet sich das Fahrzeug in Reichweite eines SyncPoints, werden die Daten per Bluetooth automatisch abgerufen und übertragen.

WLAN

Innerhalb des WLAN-Netzes werden die Daten direkt vom Fahrzeug an die Datenbank übermittelt.

Mobilfunk

Die Daten werden über das Mobilfunknetz an die Datenbank gesendet.