Händlersuche

Händler auswählen

Vielfältige Logistikanwendungen in der Halle

Der Linde E10 ist ein Elektro-Gegengewichtsstapler für das Handling leichterer Lasten auf kurzen Strecken. Mit dem Fahrzeug kann der Fahrer von der Standplattform aus Regale bedienen sowie Stapelanwendungen oder Palettentransfers abwickeln. Der E10 folgt einem Designkonzept, das ihn kompakt und wendig für platzsparende Einsätze in Hallen macht. Auf speziellen Polyethylenrollen verbindet er die Manövrierfähigkeit eines Hochhubwagens mit der Vielseitigkeit eines Gabelstaplers. Mit einer Tragkraft bis zu 1.000 Kilogramm kann er Paletten mit unten offenen und geschlossenen Seitenöffnungen handeln. Das Modell überzeugt zudem durch einen niedrigen Einstiegspreis und geringe Unterhaltskosten.

Eigenschaften

Sicherheit

Wie alle Lagertechnikfahrzeuge von Linde, verfügt der E10 über ausgefeilte Sicherheitsfeatures. So ist die Standplattform für den Fahrer rundum durch ein robustes Chassis geschützt. Dabei bilden das Fahrerschutzdach und der Mast eine Einheit mit maximaler Festigkeit. Drei unabhängige Bremssysteme – eine Gegenstrombremse, eine automatisch einfallende Parkbremse beim Verlassen des Fahrzeugs sowie eine hydraulische Trommelbremse in den Lasträdern – sorgen für große Bremskraft und Betriebssicherheit, die auch durch elektrische und hydraulische Überladeschutzfunktionen unterstützt wird.

  • robustes Fahrerschutzdach
  • maximale Festigkeit
  • dreifaches Bremssystem
  • sichtoptimierte Komponenten
  • Überladeschutzfunktion

Ergonomie

Die diagonale Standposition des Fahrers im E10 sorgt für Rundumblick in alle Richtungen, ohne dass sich der Körper dabei drehen muss. Der Fahrerplatz ist nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet und ermöglicht eine bequeme und ermüdungsfreie Bedienung. Man betritt über eine Schwelle von nur 95 Millimetern das Fahrzeug und stellt die Höhe der Fahrerplattform hydraulisch auf die Körpergröße ein. Zusammen mit einer gepolsterten Rückenlehne bietet die Plattform einen sicheren und komfortablen Arbeitsplatz. Ein multifunktionaler Bediengriff und die diagonale Bedienerposition sorgen für müheloses Manövrieren in beide Richtungen.

  • ergonomische Bedienelemente
  • Rundumsicht ohne Körperdrehung
  • Niederflurkabine
  • Plattformanpassung an Körpergröße

Handling

Ein kompaktes Chassis und die hydrostatische Servolenkung machen den Elektrostapler E10 zum idealen Lagerfahrzeug für schmale Gänge und Stapelanwendungen. Das Modell verfügt über einen eigens entwickelten Multigriff, über den der Fahrer den Stapler besonders gefühlvoll und intuitiv steuert. Der dünn profilierte Stapelmast sorgt für hervorragende Sicht, was sich besonders beim präzisen Arbeiten mit Lasten auszahlt. Der E10 ist in einer Ausführung erhältlich, die auch in ISO-Transportcontainern eingesetzt werden kann. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist die feinfühlige und ruckfreie Drehzahlregelung.

  • wendiges Kompaktchassis
  • Einsatz in ISO-Containern
  • hervorragende Rundumsicht
  • gefühlvolles Lasthandling

Service

Der E10 ist mit einem digitalen Steuerungssystem ausgestattet, das Antrieb und Hydraulik kontrolliert und die optimale Nutzung der Batteriekapazität sicherstellt. Im Reparaturfall bietet das Fahrzeug über Wartungsklappen gute Zugänglichkeit zu allen elektronischen und mechanischen Komponenten. Eine elektronische Fahrzeugdiagnose stimmt den Stapler auf individuelle Einsatzprofile ab. Die Getriebe- und Hydrauliköle sind zudem nicht markengebunden und international spezifiziert.

  • digitale Steuerung
  • gute Zugänglichkeit aller Komponenten
  • elektronische Fahrzeugdiagnose
  • markenungebundene Getriebe- und Hydrauliköle

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Lastschwerpunktabstand Batteriespannung / Nennkapazität K5 Höhe über Schutzdach (Kabine)
E10 Simplex 1,0 (t) 600 (mm) 24 / 420 (V)/(Ah) 2130 (2010) (mm)
E10 Triplex 1,0 (t) 600 (mm) 24 / 420 (V)/(Ah) 2130 (2010) (mm)
E10 Duplex 1,0 (t) 600 (mm) 24 / 420 (V)/(Ah) 2130 (2010) (mm)

Sonderausstattung

Einfach-Zusatzhydraulik

Mit einem weiteren Hydraulikkreislauf können die Stapler ausgeliefert werden. Daran lassen sich externe Geräte anschließen und betreiben.

Eingebautes Batterieladegerät

Das optionale Onboard-Ladegerät ermöglicht eine bedienerfreundliche und schnelle Batterieaufladung – ortsunabhängig an jeder Steckdose. Ein separater Laderaum wird nicht mehr benötigt.

Gabellängen

Der Stapler kann mit einer besonders langen Gabel von 950 Millimetern oder 1.300 Millimetern ausgestattet werden um auch Lasten mit größerer Tiefe sicher handeln zu können.

Lenkstellungsanzeiger

Um den Rädereinschlag besser abschätzen zu können, kann in der Fahrerkabine ein Lenkstellungsanzeiger eingebaut werden, der das Arbeiten schneller und damit produktiver macht.

Neigbarer Gabelträger

Die Gabel eines Staplers kann auch neigbar montiert werden. Damit lassen sich Lasten mit weit außen liegendem Kipppunkt sicherer bewegen.

Seitenschieber

Die Gabel kann horizontal verschiebbar ausgeliefert werden. Dadurch kann die Last noch präziser aufgenommen werden.

Sonderlackierung

Der Stapler kann mit einer Sonderlackierung versehen werden, die der Käufer in beispielsweise seiner Markenfarben wählen kann.

Warnstreifen

Die Stapler können mit reflektierenden Warnstreifen versehen werden, um besonders im Innenbereich besser gesehen zu werden.

Angebot anfordern