Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Gabelstapler von Linde fährt dank Linde Motion Detection sicher rückwärts
Unsere Vision: Keine Unfälle in der Intralogistik

Linde Material Handling auf der A+A 2021 in Düsseldorf

Im Geschäftsleben zielt vieles darauf ab, Zahlen zu steigern. Aber um bestimmte Kennzahlen nach oben zu bringen, muss der Fokus darauf liegen, andere nach unten zu treiben. Wir von Linde sind davon überzeugt, dass Sicherheit einer der effektivsten aber auch der meist übersehene Hebel ist, die Geschäftsentwicklung positiv zu beeinflussen.

Daher verfolgt Linde unter dem Motto Vision ZERO. Safety in your world eine umfassende Sicherheitsphilosophie. Ziel ist es, Unfälle in der innerbetrieblichen Logistik zu 100 Prozent zu vermeiden. Dafür entwickeln wir technische Innovationen für unsere Stapler und Lagertechnikgeräte, Assistenzsysteme, Softwaretools sowie Trainings- und Beratungsangebote, die wir auf der A+A Fachleuten, Sicherheitsexperten und Entscheidern vorstellen.

Ganzheitliche Lösungskonzepte sind gefragt

Wir bieten unseren Kunden mehr als Produkte. Wir begleiten den Kunden dabei seine Schwachstellen zu erkennen und entwickeln auf dieser Basis ein Angebot aus Assistenzsystemen, Nachrüstlösungen und Schulungen, um nachhaltig für Sicherheit im Betrieb zu sorgen. Gerade bei HSE-Managern, die für die Sicherheit im Betrieb Verantwortung tragen kam unser Konzept sehr gut an.

Fabian Zimmermann, Produktmanager Safety

Unsere Messe-Highlights

Sicher rückwärts anfahren: Linde Motion Detection

Für ein rundum sicheres Warenhandling unterstützt Linde seine Kunden seit jeher mit einer Vielzahl konstruktiver Maßnahmen und aktiver Assistenzsysteme. Mit Linde Motion Detection kommt ein weiterer Baustein im ganzheitlichen Sicherheitsportfolio hinzu. Das System lässt sich an Gegengewichtsstaplern nachrüsten, erfasst Bewegungen hinter dem stehenden Fahrzeug und verhindert so Unfälle mit Personen und anderen Fahrzeugen im Gefahrenbereich.

Linde Safety Guard

Wo Flurförderzeuge arbeiten, entsteht ein komplexes Miteinander von Menschen und Maschinen. Der Linde Safety Guard ist ein innovatives Assistenzsystem, das die Sicherheit für Fahrzeugbediener und Fußgänger im direkten Fahrzeugumfeld erhöht.

Mehr erfahren

Linde VertiLight und Linde LED Stripes

Für die Sicherheit und Effizienz bei der Arbeit am Flurförderzeug ist das richtige Licht zur richtigen Zeit eine wesentliche Voraussetzung. Mit dem Linde VertiLight und den Linde LED Stripes bietet Linde Material Handling zwei innovative Lichtkonzepte.

Mehr erfahren

Assistent für sicheres Warenhandling

Das Linde Load Management Advanced macht das Lasthandling mit Hochhubwagen einfacher und sicherer. Es gibt dem Bediener auf einem großen Farbdisplay deutliche optische sowie akustische Warnsignale. Überschreitet das tatsächliche Lastgewicht die maximale Tragfähigkeit, wird die Hubfunktion sogar automatisch gesperrt.

Mehr erfahren