Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Hochhubwagen von Linde Material Handling messen das Gewicht der Ladung
Wendige Rangierprofis

Hochhubwagen

Bis zu zwei Tonnen, bis zu sechs Meter hoch und das meist in engen Gängen mit wenig Raum zum rangieren bewegen und das so schnell wie möglich – der perfekte Job für die Hochhubwagen von Linde Material Handling. Beim Transport, beim Be- und Entladen sowie bei der Einlagerung von Gütern: Linde Hochhubwagen stapeln schwere Lasten mühelos aufeinander, in Regale oder auf Fahrzeugladeflächen. Das macht sie je nach Ausführung in kleinen Lagern, im Außenbereich und auch in Großlagern zum Transport von schweren und sperrigen Gütern zu unverzichtbaren Helfern. Linde bietet für jede Transportstrecke, Traglast und Hubhöhe das passende Fahrzeug.

Die Stärken der Linde Hochhubwagen kommen besonders dort zum Tragen, wo schnelles und sicheres Arbeiten gefragt ist – auch auf engstem Raum. Dank ihres schmalen Chassis sind Linde Hochhubwagen wendig und präzise beim Lasthandling. Durch die moderne Fahrsteuerung rangieren und beschleunigen sie sanft, ruckfrei und energiesparend. Im Vergleich zu Gabelstaplern sind sie leichter, kompakter und wendiger, wodurch sie sich besser für schmale Gänge eignen. Viele Modelle verfügen zudem über einen Freihubmast, um durch Türen mit normaler Höhe zu fahren.

Der ergonomische Deichselkopf, an dem Anwender alle Steuerungselemente einfach erreichen können, sorgt für eine intuitive und effiziente Bedienung des Fahrzeugs. Dank der tief angelenkten Deichsel bei den Mitgängerfahrzeugen bewegt sich der Fahrer stets in sicherem Abstand zum Fahrzeug. Das Assistenzsystem Linde Load Management sorgt für zusätzliche Sicherheit im Lager: Es zeigt an, wenn sich die Tragfähigkeit dem Grenzbereich nähert, optimiert die Fahrtgeschwindigkeit in Abhängigkeit von der Arbeitssituation und zeigt die maximale Einlagerungshöhe an.

Mehr erfahren

Hochhubwagen werden in drei Kategorien unterteilt: manuelle, semi-manuelle und vollelektrische. Manuelle – auch Hand- oder hydraulische Hochhubwagen genannt – nutzen eine Hubhydraulik, daher ist der körperliche Aufwand bei der Bedienung sehr hoch. Semi-elektrische Hochhubwagen verfügen über einen Hubmotor, der Transport erfolgt jedoch manuell. Elektro-Hochhubwagen verfügen über einen Hub- und einen Fahrmotor. Hochhubwagen von Linde Material Handling sind ausnahmslos vollelektrisch.

Mitgänger- und Plattform: Hochhubwagen von Linde

Mitgänger-Hochhubwagen

Mitgänger-Hochhubwagen, bei denen der Bediener das Fahrzeug per Deichsel beim Mitgehen steuert, sind eine wirtschaftliche Lösung für kurze Strecken mit Lasten. Dank Elektromotor lassen sich Güter sicher und präzise auf die gewünschte Hubhöhe anheben. Überall dort, wo hervorragende Manövrierbarkeit und ein geringer Wenderadius gefragt sind, spielen die Mitgänger-Flurförderzeuge ihre Stärken aus. Ob in Werkstätten, Kühl- und Gewächshäuser oder Garten- und Supermärkten: Die Warenbeförderung zählt zum Spezialgebiet der Mitgänger-Hochhubwagen.

L06 – 16 AC

Die kompakten L06 – L16 AC stapeln und transportieren kleine und mittlere Lasten dort, wo der Platz gering und die Strecke kurz ist.

Mehr erfahren

L10 – L12

Die Elektro-Hochhubwagen L10 – L12 mit schmalem Chassis und guter Mastdurchsicht lassen sich auch mit wenig Platz sicher manövrieren.

Mehr erfahren

L10 – L12 AS

Die Elektro-Spreizenstapler transportieren mit unten geschlossenen Gabelöffnungen Paletten und Kleincontainer schnell auf engem Raum.

Mehr erfahren

L14 C

Der L14 C bewegt leichte bis mittelschwere Lasten wie Paletten, Gitter- oder Palettenboxen präzise und effizient.

Mehr erfahren

L14 – L20

Die leistungsstarken L14 – L20 verfügen neben der elektrischen Lenkung über eine hohe Tragfähigkeit und eignen sich ideal für das Handling in schmalen Gängen oder Aufzügen.

Mehr erfahren

D12 – D14

Die Doppelstockbelader D12 – D14 sind flexible, leistungsstarke Multitalente, die zwei Paletten gleichzeitig transportieren können.

Mehr erfahren

D06 – D08

Die wendigen Doppelstockbelader D06 – D08 eignen sich ideal für Einsätze, bei denen es auf schnelle Transport- und Kommissionier-Prozesse ankommt.

Mehr erfahren

D10

Der Doppelstockbelader D10 trägt zwei Paletten gleichzeitig und ermöglicht so in beengten und stark frequentierten Umgebungen einen schnellen Materialfluss.

Mehr erfahren

MM10 / ML10

Die elektrischen ML10 und MM10 sind sehr flexibel einsetzbar – zum Beispiel als ergonomische Kommissionierer oder zum Transport leichterer Güter.

Mehr erfahren

Hochhubwagen mit klappbarer Plattform

Hochhubwagen, die optional als Mitgänger- oder Mitfahrer-Flurförderzeug einsetzbar sind, eignen sich ideal für das Ein- und Auslagern von Lasten der mittleren Gewichtsklasse über kurze bis mittlere Distanzen. Die Fahrzeuge mit ausklappbarer Stehplattform sind besonders effizient in Einsatzgebieten wie Außenlagern, Anlieferzonen und Lagerhallen, in denen keine langen Strecken zurückgelegt, aber mittelschwere Lasten bewegt werden müssen. Je nach erforderlicher Hubhöhe, Tragkraft und Türdurchfahrtshöhe bietet Linde das passende Modell.

D10 AP

Der Doppelstockbelader D10 AP transportiert zwei Paletten komfortabel durchs Warenlager – flexibel als Mitgänger- und als fahrbares Modell.

Mehr erfahren

L14 – L20 AP

Die L14 – L20 AP mit herunterklappbar Plattform sorgen für effiziente und schnelle Lagerprozesse in mittleren Hubhöhen.

Mehr erfahren

L 14 – L16 AS/AS AP

Die kompakten Spreizenstapler L14 – L16 AS/AS AP sind für schnelles Paletten-Handling auf kleinem Raum prädestiniert – flexibel einsetzbar, entweder als Mitgänger mit hochgeklappter Plattform oder mit heruntergeklappter Plattform zum Mitfahren.

Mehr erfahren

D12 – D14 AP

Dank einer ausklappbaren Fahrerplattform kann der vielseitige Doppelstockbelader D12 – D14 AP flexibel auch als fahrbares Modell eingesetzt werden.

Mehr erfahren

Plattform-Hochhubwagen

Mit Plattform-Hochhubwagen ist sowohl der ebenerdige Transport über längere Strecken als auch das Anheben und Absenken von Lasten mühelos möglich. Die Lithium-Ionen-Batterien sind optional verfügbar und können unkompliziert und schnell an jeder beliebigen Steckdose aufgeladen werden. Dank ihrer Ausdauer und des ergonomischen Steh- oder Sitzarbeitsplatzes eignen sich Plattform-Hochhubwagen vor allem für weitere Strecken mit hoher Last, zum Beispiel in Außenlagern und Anlieferzonen, für das Be- und Entladen von Lkw und für Fertigungsstraßen. Je nach benötigter Hubhöhe, Tragkraft und örtlichen Gegebenheiten können die Hochhubwagen mit Zweifach- oder Dreifach-Hubgerüst ausgestattet werden.

D10 FP

Der leistungsstarke Doppelstockbelader D10 FP ist mit einer Chassisbreite von nur 720 mm auf kleinstem Raum extrem manövrierfähig.

Mehr erfahren

D12 RW

Der Doppelstock-Allrounder D12 RW, welcher mit einem Fahrersitz ausgestattet ist, ist schnell und ergonomisch beim Transport von zwei Paletten über mittlere und längere Wegstrecken.

Mehr erfahren

D12 S – D12 SF

Die Doppelstockbelader D12 S/SF verfügen über ein schmales Chassis für das Manövrieren auf engstem Raum.

Mehr erfahren

D12 R

Der D12 R Doppelstock-Hochhubwagen mit Fahrersitz befördert zwei Paletten schnell und effizient – auch auf mittleren und langen Wegstrecken.

Mehr erfahren

L12/14, D12/14, D12 HP

Die Hochhubwagen und Doppelstockbelader L12 – L14 AP/SP, D12 – D14 AP/SP sind sehr flexibel einsetzbar dank hoher Antriebsleistung.

Mehr erfahren

L14 – L16 R/Ri

Die Hochhubwagen L14 – L16 R ermöglichen hohe Hubhöhen und bieten dem Fahrer beste Sicht auf Last und Umgebung.

Mehr erfahren

L14 – L16 RW

Die Hochhubwagen L14 – L16 RW ermöglichen maximale Hubhöhen mit hohem Lastgewicht – auch über mittlere und lange Strecken.

Mehr erfahren

Hochhubwagen von Linde eignen sich für unterschiedlichste Einsatzgebiete: Von der Warenabfertigung in Lagern mit geringer Gangbreite über das Einlagern sperriger Güter bis hin zum Stapeln von Boxen in Regalsystemen. Linde bietet Hochhubwagen mit verschiedenen Hubhöhen für jeden Einsatz. Passend zum jeweiligen Einsatzgebiet sind Linde Hochhubwagen in zwei Ausführungen verfügbar: zum einen klassische Mitgänger-Fahrzeuge mit Deichsel, zum anderen fahrbare Modelle mit Stand- oder Sitzplattform.

Eigenschaften

SICHERHEIT

Hochhubwagen müssen schnell von A nach B fahren, in engen Gängen rangieren und schwere Lasten transportieren. Die Sicherheit der Bediener steht dabei an oberster Stelle. Die lange, tief angesetzte Deichsel von Mitgängerfahrzeugen sorgt stets für ausreichend Sicherheitsabstand zwischen Fahrzeug und Bediener. Eine Endlagenwiederstand verhindert, dass die Deichsel beim Loslassen ruckartig zurückschnellt . Das Design des Deichselgriffs schützt die Hände des Bedieners, gleichzeitig verhindert das tiefgezogene Chassis mögliche Fußverletzungen. Die optimierte Mastdurchsicht sorgt für sicheres Manövrieren. Das Sicherheitssystem Linde Safety Speed passt die Fahrgeschwindigkeit automatisch an den Neigungswinkel der Deichsel an. Bei Kurvenfahrt wird die Geschwindigkeit automatisch reduziert und beim Loslassen des Fahrschalters das Fahrzeug automatisch abgebremst.

ERGONOMIE

Ergonomie spielt besonders bei Mitgänger-Hochhubwagen eine wichtige Rolle. Oft werden die Fahrzeuge für harte Einsätze auf kurzen bis mittleren Strecken genutzt. Damit Bediener die Hochhubwagen dabei mit möglichst geringer körperlicher Anstrengung steuern können, setzt Linde bei vielen Modellen auf eine servounterstützte elektrische Lenkung. Sie erhöht die Manövrierfähigkeit der Fahrzeuge und erleichtert so das Lasthandling. Bei den Hochhubwagen sorgt ein drehmomentstarker Motor für eine zügige Beschleunigung, die bei Bedarf mit einem Booster-Effekt erhöht werden kann. So meistern die Fahrzeuge auch anspruchsvolle Fahrsituationen, wie steile Rampen, sicher und zuverlässig.

HANDLING

Kompakt und wendig: Das beschreibt Hochhubwagen von Linde am treffendsten. Die Fahrzeuge sind für schmale Gänge und enge Lagerräume gebaut. Das ist möglich durch die platzsparenden Fahrzeugabmessungen und die wendige Deichsel. Die passgenaue technische Ausstattung unterstützt zusätzlich: Mit der Schleichfahrtfunktion lassen sich die Hochhubwagen mit 1,5 km/h bei senkrechter Deichselposition manövrieren – ideal für sehr enge Räume. Die Soft Landing-Funktion beugt Verschleiß der Gabelzinken vor und schützt die Last beim Absenken. Darüber hinaus stattet Linde die Hochhubwagen optional mit einem Initialhub aus. Damit lassen sich Laderampen, Steigungen oder Bodenunebenheiten leichter bewältigen.

SERVICE

Linde Hochhubwagen vereinen maximale Verfügbarkeit mit minimalen Wartungskosten. Die Fahrzeuge zeichnen sich durch ihre besonders stabile Konstruktion aus, bei der alle elektrischen Teile sicher verbaut sind. Das robuste Chassis und der wartungsfreie Wechselstrommotor erhöhen die Lebensdauer zusätzlich. Je nach Einsatzart muss das Fahrzeug nur einmal pro Jahr gewartet werden. Aufgrund der ausgefeilten Fahrzeugkonstruktion und -technik kann der Servicetechniker Wartungen schnell und einfach durchführen. Alle relevanten Fahrzeugkomponenten liegen gut erreichbar hinter der Motorabdeckung. Per CAN-Bus-System lassen sich alle Servicedaten schnell per Laptop auslesen. Auf dieser Basis lassen sich die Leistungsparameter passend zur Einsatzart des Fahrzeugs einstellen.

KONNEKTIVITÄT

Das Flottenmanagementsystem Linde connect stellt alle Informationen zu Verfügung. Eine digitale Multifunktionsanzeige informiert Anwender jederzeit umfassend über den aktuellen Fahrzeugzustand. Auf dem Display lassen sich Batterieladestatus, Betriebsstunden und Wartungszustand auf einen Blick erfassen. Eine Warnleuchte kündigt anstehenden Wartungsbedarf an. So steigert connect die Wirtschaftlichkeit des Flottenmanagements und erhöht die Verfügbarkeit jedes einzelnen Fahrzeugs.

Vorteile eines Hochhubwagens im Überblick

Wendig

Hochhubwagen von Linde sind dank ihrer kompakten Bauweise besonders wendig. Sie verfügen über eine leichtgängige Lenkung und einen leistungsstarken Antrieb.

Sicher

Im Zusammenspiel sorgen die tief angelenkte Deichsel, das tiefgezogene Chassis und die gute Mastdurchsicht für sichere Transport- und Ein- bzw. Auslagerungs-Prozesse.

Präzise

Die ergonomische und intuitiv konstruierte Deichsel ermöglicht ein besonders präzises, feinfühliges und agiles Handling.

Wirtschaftlich

Gut erreichbare Komponenten und ein CAN-Bus-System für die schnelle Analyse der Fahrzeugdaten verkürzen Serviceprozesse und erhöhen die Verfügbarkeit.

Passgenaue Hochhubwagen

Jeder Ein- / Auslagerungs- oder - oder Transporteinsatz ist unterschiedlich. Linde bietet daher bereits in der Serienausstattung viele verschiedene Ausstattungsvarianten für Hochhubwagen. Zur Auswahl stehen unter anderem die unterschiedlichen Bedienkonzepte der Mitgänger- oder Plattform-Variante und verschiedene Hubmast-Ausführungen. Für jeden Einsatz steht mindestens eine passende Lösung zur Wahl. Darüber hinaus bietet Linde zusammen mit seinen Vertriebspartnern individuelle Sonderanfertigungen oder Zusatzausstattungen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Hochhubwagen

Welche Arten von Hochhubwagen gibt es?

Linde bietet Hochhubwagen in drei verschiedenen Varianten an, die sich hauptsächlich in Anwendungsform und Tragfähigkeit unterscheiden. Je nach Einsatzgebiet und Anforderung können die folgenden Anwendungsform gewählt werden: Mitgänger-Hochhubwagen, Hochhubwagen mit klappbarer Plattform oder Hochhubwagen mit fixer Plattform.

Wo sind Hochhubwagen einsetzbar?

Hochhubwagen eignen sich für unterschiedlichste Einsätze. Sie können je nach Ausführung in kleinen und großen Lagern sowie in Außenbereichen und zum Be- und Entladen von Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Hochhubwagen sind eine einfache, kompakte Lösung zur Beförderung von Gütern und Paletten, die über mehrere Höhenmeter gehoben und gesenkt werden müssen.

Was ist der Initialhub?

Der Initialhub ermöglicht eine größere Bodenfreiheit. Dadurch lassen sich Lasten auch an Steigungen, über Laderampen und auf unebenem Gelände spielend transportieren und manövrieren. Durch den Initialhub werden nur die Radarme des Fahrzeugs angehoben.

Wie hoch können Hochhubwagen Paletten heben?

Die leistungsstärksten Modelle können zwei Paletten gleichzeitig aufnehmen und einlagern. Sie erreichen Hubhöhen bis zu 6.216 mm und besitzen eine Tragkraft von bis zu 2.000 kg.

Leasing, Kauf oder Miete?

Wenn Sie Ihr Wunschfahrzeug gefunden haben, sprechen Sie uns einfach an! Wir beraten Sie gerne bei der Finanzierung Ihres Hochhubwagens – vom Kurzzeithelfer für wenige Stunden bis zum Dauerbrenner für den Alltag: Linde bietet für alle Bedarfe das passende Miet-, Mietkauf-, Rental-, Leasing- oder Kaufangebot. In der Beratung von Linde erhalten Sie alle Optionen im Überblick.