Andreas Krinninger

Andreas Krinninger ist seit 2014 Mitglied der Geschäftsführung und seit 2016 in seiner Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens verantwortlich. Seit 2021 ist Andreas Krinninger zusätzlich Mitglied des Vorstands der KION GROUP AG. Bevor er zu Linde Material Handling kam, war der studierte Maschinenbauer bei Technologieunternehmen in führenden Positionen tätig.

Hier finden Sie einen kurzen Überblick über seinen beruflichen Werdegang:

  • Seit 2021 Linde Material Handling GmbH, Aschaffenburg
    Vorsitzender der Geschäftsführung, Mitglied des Vorstands der KION GROUP AG
  • 2019 – 2020 Linde Material Handling GmbH, Aschaffenburg
    Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO)
  • 2016 – 2019 Linde Material Handling GmbH, Aschaffenburg
    Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO), Chief Financial Officer (CFO)
  • 2014 – 2016 Linde Material Handling GmbH, Aschaffenburg
    Mitglied der Geschäftsführung, Chief Financial Officer (CFO)
  • 2011 – 2013 KION Group GmbH, Wiesbaden
    Chief Restructuring Officer, berichtend an CEO und KION-Geschäftsführung
  • 2007 – 2011 Kohlberg, Kravis & Roberts, London, UK
    Direktor, KKR Capstone, tätig u.a. für KION
  • 2005 – 2007 Grohe AG, Hemer
    Chief Supply Chain Officer, Mitglied des Global Board
  • 2001 – 2005 LSG Sky Chefs, Dallas, USA
    Global Senior Vice President Product Engineering & Operational Excellence,
    Mitglied im Aufsichtsrat: LSG Hygiene Institute, Neu-Isenburg,
    Mitglied im Aufsichtsrat: Airest Catering, Wien
  • 1995 – 2001 McKinsey & Company, Köln
    Engagement Manager für Automobil- und Maschinenbau-Sektor
  • 1993 – 1995 MIT Laboratory for Manufacturing & Productivity, Cambridge, USA
    Forschungsassistent
  • 1991 – 1993 Heidelberger Druckmaschinen AG, Wiesloch
    Projektingenieur

  • Ausbildung
    • 1991 – 1995 Master of Science an der MIT Sloan School of Management, Cambridge, USA
    • 1986 – 1991 Maschinenbaustudium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, USA