Schnelles und vielseitiges Palettenhandling

Die Niederhubwagen T20 - T25 R bewegen mühelos Lasten von 2000 bis 2500 kg mühelos mit bis zu 10 km/h. Dafür sorgt ihr kraftvoller 3-kW-Drehstrommotor. Ohne Laste beträgt die Höchstgeschwindigkeit sogar 12 km/h. Auch für das Be- und Entladen von LKW sind die kompakten Fahrzeuge ideal. Dank der hohen und quer zur Fahrtrichtung ausgelegten Sitzposition haben Fahrer bei allen Anwendungen in beide Richtungen freie Sicht auf Lasten und Umgebung. Sollte ein energiesparender Einsatz notwendig sein, lässt sich bei den Fahrzeugen ein ECO-Modus aktivieren. Dadurch reduziert sich der Stromverbrauch um 12 Prozent.

Eigenschaften

Sicherheit

Die Niederhubwagen T20 - T25 R vereinen hohe Produktivität mit hoher Sicherheit. Der Körper der Fahrer ist immer von der schützenden Fahrzeugkontur umschlossen. Ein optionales Lastschutzgitter stoppt potenziell herabfallende Lasten und sorgt so für eine sichere Übergabe hoher Lasten. Bei unebenem Untergrund sorgt ein Niveauausgleich dafür, dass die Stabilität des Fahrzeugs jederzeit erhalten bleibt. Zusätzlich sorgt eine optionale Warnleuchte für die Sichtbarkeit des Staplers. Für den Fall der Fälle lenkt das abgerundete Chassis das Fahrzeug bei möglichen Kollisionen weg vom Hindernis und hilft damit Schäden zu reduzieren und den Fahrer zu schützen.

  • Schützende Fahrzeugkontur
  • Warnleuchte
  • Niveauausgleich
  • Optionales Lastschutzgitter
  • Abgerundetes Chassis

Ergonomie

Der Sitz der Niederhubwagen T20 - T25 R ist gegenüber der Fahrtrichtung um 90 Grad gedreht. Die seitliche Position, individuelle Einstellmöglichkeiten sowie eine gepolsterten Rückenlehne machen das Lastenhandling bequem und ermüdungsfrei. Durch die innovative „Tip Control“ lassen sich die Fahrzeuge einhändig, präzise und intuitiv steuern. Eine einstellbare Bodenplatte sorgt außerdem für eine Anpassung der Fahrerplattform nach den individuellen Anforderungen. Auch der Zugang zum Fahrzeug erfolgt dank eines gepolsterten Handgriffs und durch die einstellbare Plattform, die dafür sorgt, dass die erste Stufe immer auf gleicher Höhe bleibt, besonders komfortabel.

  • Seitliche Stehposition
  • Gepolsterte Rückenlehne
  • Intuitive Steuerung
  • Einstellbare Bodenplatte
  • Erleichterter Einstieg

Handling

Die Niederhubwagen T20 - T25 R sind dank ihres kompakten Chassis’ äußerst wendig. Durch eine intuitive Einhandsteuerung lassen sie sich auch bei engen Platzverhältnissen präzise manövrieren. Mit bis zu 10 km/h befördern die Fahrzeuge Lasten von 2000 bis 2500 kg besonders schnell und erhöhen damit die Produktivität des Handlings. Ohne die Lasten sind sogar Geschwindigkeiten bis 12 km/h möglich. Damit sind die Niederhubwagen T20 - T25 R besonders für den schnellen Palettentransport, aber auch für ein intensives Be- und Entladen von LKW geeignet. Die seitliche und erhöhte Sitzposition bietet dabei freie Sicht auf die Lasten.

  • Kompaktes Chassis
  • Intuitive Einhandsteuerung
  • Ausgleichssystem bei unebenen Untergrund
  • Seitliche Sitzposition für beste Sicht

Service

Leicht zugängliche Komponenten und wartungsfreie Technologien reduzieren den Wartungsaufwand und erhöhen die Fahrzeugverfügbarkeit. Ein CAN-Bus-Anbindung macht die Wartung besonders effizient, da die erforderlichen Fahrzeugdaten mit einem Laptop ausgelesen und analysiert werden können. Dadurch lassen sich auch die Wartungsintervalle optimieren und Kosten sparen.

  • Leichter Wartungszugang
  • Wartungsfreie Komponenten
  • Hohe Fahrzeugverfügbarkeit
  • Schnelle Diagnose durch CAN -Bus-Anbindung

Sonderausstattung

Antriebsrad für jede Einsatzumgebung

Je nach Einsatzumgebung stehen unterschiedliche Antriebsräder zur Auswahl. Zur Verfügung stehen Räder aus Polyurethan, aus profiliertem Vollgummi, aus nichtkreidendem Vollgummi und Räder mit sogenanntem Wet-Grip-Material für feuchte Bodenverhältnisse.

Beheizbare Ledersitze

Sitze aus Leder und eine einstellbare Sitzheizung erhöhen den Fahrkomfort bei Einsätzen im Kühlhaus oder in kalter Umgebung.

Bildschirm der connect software von Linde

Flottenmanagement

Wie und von wem werden die einzelnen Stapler genutzt? Wie sehen die Verbrauchsdaten der Fahrzeuge aus und ist jedes einzelne fahrtüchtig? Im Zusammenspiel von Soft- und Hardware liefert das connect: Flottenmanagement von Linde die dazugehörigen Antworten.

Lastschutzgitter

Ein Lastschutzgitter mit einer Höhe von 1115 oder 1875 mm sorgt dafür, dass Lasten bei angehobenem Lastträger nicht nach hinten rutschen und auf den Fahrer stürzen können.

Niveauausgleich

Ein Lastschutzgitter mit einer Höhe von 1115 oder 1875 mm sorgt dafür, dass Lasten bei angehobenem Lastträger nicht nach hinten rutschen und auf den Fahrer stürzen können.

Panoramaspiegel

Durch den Panoramaspiegel entstehen keine toten Winkel im Blickfeld des Fahrers. Die Rundumsicht erhöht die Sicherheit für den Fahrer und die Umgebung.

Seitlicher Batteriewechsel

Die seitliche Entnahme mit Rollenlagerung ermöglicht bei 4PzS-Batterien einen schnellen Wechsel vor allem für den Einsatz in mehreren Arbeitsschichten.

Tandem-Lastrollen

Das Tandem-Lastrad ist als Polyurethan- und als abriebarme Polyurethan-Variante erhältlich.

Tempodrosselung bei abgesenkten Gabeln

Eine automatische Reduktion der Fahrgeschwindigkeit mit abgesenkten Gabeln macht das Lastenhandling besonders effizient und sicher.

Angebot anfordern