Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.

Kommissionierstapler von Linde

Effizient und mühelos umschlagen
Linde Kommissionierstapler im Lager

Kommissionierstapler, die auch als Kommissionierer bezeichnet werden, sind eine Weiterentwicklung von Palettenwagen und elektrischen Hochhubwagen. Diese Lagertransportsysteme wurden entwickelt, um das Zusammenstellen von Bestellungen im Lager zu vereinfachen.

Kommissionierstapler übernehmen eine entscheidende Funktion im intralogistischen Warenfluss. Bediener manövrieren die Kommissionierer (auch Order-Picker genannt) zwischen den Regalen der Lagerhalle und stellen Waren für einen Kunden- oder Produktionsauftrag zusammen. Dabei kommt es auf das perfekte Zusammenspiel von Mensch und Maschine an. Deshalb setzt Linde Material Handling auf modular konzipierte Kommissionerfahrzeuge, die sich individuell konfigurieren und so exakt auf ihr jeweiliges Einsatzgebiet zuschneiden lassen. Denn passgenaue Fahrzeuge sind der Schlüssel für eine maximale Umschlagsleistung.

Ob großes Produktionslager mit langen Wegen und großen Regalhöhen oder kleines Zwischenlager für schnellen Warenfluss und hohen Umschlag: Kommissionier-Lösungen von Linde erhöhen die Effizienz der Pick-Vorgänge und halten dabei die körperliche Belastung für den Bediener so gering wie möglich. Ganz unabhängig von den Lagerprozessen und der Warenart des Betriebs bieten die Flurförderzeuge zum Kommissionieren die ergonomischsten Arbeitsbedingungen: eine vibrationsarme Arbeitsplattform, ein von den Lastgabeln getrenntes Chassis, viel Platz für Bediener und eine Fahrerplattform auf der man sich um 180° umdrehen kann um den Mast auch von der Rückwand aus zu bedienen.

Als Weiterentwicklung der Niederhubwagen und elektrischen Hochhubwagen erleichtern die Kommissionierstapler von Linde das Zusammenstellen von Bestellungen, indem sie sowohl am Boden als auch in bis zu 12 Metern Höhe sicheres und müheloses Arbeiten ermöglichen. Dank der langen Gabeln können Bediener zudem mehrere Bestellungen gleichzeitig bearbeiten – ein großer Effizienzgewinn beim Umschlag von Waren.

Mehr erfahren
Kommissionierstapler von Linde fahren zwischen Hochregalen

Schnell Kommissionieren mit dem passenden Fahrzeug

Unterschiedliche Regalebenen, Gangbreiten und Arbeitsprozesse erfordern unterschiedliche Kommissioniergeräte. Linde bietet mit seinen modularen Lösungen eine enorme Bandbreite an Niederhub-, Mittelhub- und Hochhub-Kommissionierern mit Greifhöhen von bis zu zwölf Metern und speziellen Konstruktionselementen für die Güteraufnahme aus dem Regal.

Mit Niederhubkommissionierern gelangt der Bediener bequem bis zur ersten Regalebene, man nennt sie deshalb auch Horizontal-Kommissionierer. Mit Mittelhub- und Hochhub-Kommissionierern, auch als Vertikal-Kommissionierer bezeichnet, werden größe Höhen bis zu 12 Metern erreicht.

Kommissionierstapler für jede Arbeitshöhe

Horizontal-Kommissionierer von Linde Material Handling für Arbeiten auf Bodenhöhe, untersten Regalebenen sowie in niedrigen und mittleren Höhen. Die Vertikal Kommissionierer eignen sich vor allem für sehr große Arbeitshöhen. Entdecken Sie unser Portfolio und finden Sie den für Sie am besten passenden Kommissionierstapler.

Kommissionierer für bodennahes Arbeiten

Die Kommissionierer für die Arbeit auf Bodenhöhe und in der untersten Regalebene transportieren ein oder zwei Paletten. Verfügen sie über extra lange Gabeln, ist sogar das Kommissionieren mit drei Paletten möglich. Je nach Modell bietet Linde eine Hubplattform, auf der Bediener auch Regalebenen in bis zu zwei Metern Höhe erreichen.

Horizontal-Kommissionierer von Linde

Kommissionierer für niedrige und mittlere Höhen

Diese Modelle arbeiten in etwas größeren Höhen von bis zu drei Metern. Die Kommissionierstapler für niedrige Höhen gibt es in zwei Varianten: Bei der einfachen Variante sind die Gabeln direkt an der Plattform befestigt, sodass man einen direkten Palettenzugang hat. Die zweite Variante hat neben dem Plattformhub auch einen Zusatzhub, sodass die Gabeln auf eine ergonomische Höhe angehoben werden können.

Horizontal-Kommissionierer von Linde

Kommissionierstapler für große Höhen

Die Vertikalen-Kommissionierstapler für große Höhen von bis zu 12 Metern verfügen über eine Batterie, eine Hydraulikpumpe und eine höhenverstellbare Kabine, die der Bediener über einen niedrigen Einstieg bequem betreten kann. Die niedrige Seitenschranken der Kabine erleichtert das Ein- und Auslagern von Gütern, weil der Bediener sich so sicher aus der Kabine ins Regal lehnen kann.

Vertikale Kommissionierstapler von Linde

Horizontale Kommissionierstapler

Kommissionierstapler N20 D / D HP von Linde

Horizontale Doppelstock-Kommissionierstapler

Der Doppelstock-Kommissionierstapler von Linde ermöglicht das effiziente Arbeiten mit zwei Hubvorrichtungen. Mit dem Doppelstock-Mast können zwei Paletten oder andere Ladungsträger übereinander transportiert werden. Das Fahrzeug ist dennoch sehr kurz und wendig.

  • Hub: bis zu 1.924 mm
  • Tragkraft: bis zu 2.000 kg
  • Gabellänge: 1.150 mm

Zu den Modellen

Vertikal-Kommissionierstapler

Horizontale Kommissionierstapler - Anhebbarer Fahrerstand

Kommissionierstapler mit anhebbarem Fahrerstand ermöglichen das Kommissionieren auf verschiedenen Regalebenen.

  • Hub: bis zu 1.200 mm
  • Greifhöhe: 2.800 mm
  • Tragkraft: bis 2.500 kg
  • Gabellänge: bis zu 2.400 mm

Zu den Modellen
Kommissionierstapler N20-N25 C von Linde
Kommissionierstapler für Kleinteile MV01 von Linde

Vertikaler Kommissionierstapler für Kleinteile + Multifunktionsfahrzeug

Für Kleinteile eignen sich diese Kommissionierstapler, mit denen Bediener in über viereinhalb Metern Höhe kommissionieren können.

  • Hub: bis zu 3.000 mm
  • Greifhöhe: 4.600 mm
  • Tragkraft: bis zu 190 kg
  • Antrieb: elektrisch

Zu den Modellen

Vertikaler Kommissionierstapler

Mit vertikalen Kommissionierstaplern können Bediener bequem in bis zu 12 Metern Höhe arbeiten.

  • Hub: bis 10.160 mm
  • Gabellänge: bis zu 1.200 mm
  • Tragkraft: bis zu 1.200 kg

Zu den Modellen
Vertikaler Kommissionierstapler V Modular von Linde

Smarte Logistik-Lösungen aus einer Hand

Sicherheit

Ob bei der Fahrt oder während sich die Plattform des Kommissionierstaplers auf und ab bewegt – der Bediener bleibt stets mit seinem ganzen Körper innerhalb der Fahrzeugkontur. Für zusätzliche Sicherheit sorgen verschiedene Assistenzsysteme: Beispielsweise passen die Fahrzeuge ihre Geschwindigkeiten in Kurven automatisch der Fahrsituation an. Gleiches gilt bei der Fahrt mit angehobener Kabine. Die optionale Personenschutzanlage tastet den Arbeitsweg per Scanner ab und stoppt das Fahrzeug bei Hindernissen. Außerdem definieren Techniker je nach Einsatzort feste Hub- und Senkstopps im Fahrzeugsystem. Niedrige Decken oder Schwellen im Boden stellen dann keine Gefahr mehr dar.

Gesundheit

Linde-Kommissionierer sind für ergonomisches Arbeiten konzipiert: Der niedrige Zugang entlastet die Beine beim Ein- und Ausstieg. Die Fahrerplattform ist vom Chassis des Fahrzeugs entkoppelt, um Vibrationen und Erschütterungen zu dämpfen. Die Steuerung erfolgt leichtgängig über ergonomisch angeordnete und geformte Bedienelemente. Je nach Bedarf können Fahrer die Fahrzeugfunktionen von zwei Positionen auf der Plattform aus steuern. Die Modelle für das Arbeiten in höheren Ebenen verfügen zudem über große Kabinen mit niedriger Brüstung und seitlichen Neigeschranken. So ist das Arbeiten in großer Höhe genauso einfach und sicher wie auf Fußbodenhöhe.

Effizienz

Die Kommissionierer von Linde basieren auf einem modularen Konzept. Die Fahrzeuge lassen sich in allen Bereichen komplett individuell konfigurieren - vor allem was Bedienung und Sicherheit betrifft. Zu den Optionen gehören unter anderem eine Vielzahl von Assistenzsystemen, verschiedene Befestigungssysteme für Arbeitsutensilien, Sicherheitsfunktionen für den Mitgängerbetrieb, akustische Warnsignale, unterschiedliche Spiegel und ergonomische Anlehnpolster.

Weitere Kommissionierer von Linde

Halbautomatisierte Kommissionierer N20 SA und N20 C SA

Mithilfe der halbautomatisierten Option der Linde Kommissionierer N20 SA und N20 C SA (Semi-Automated) werden die Laufwege des Mitarbeiters verkürzt und der Pick-Prozess wesentlich effizienter.

Mehr erfahren

Neu und gebraucht: Kommissionierstapler bei Linde kaufen, mieten oder leasen

Einen neuen Kommissionierstapler kaufen und leasen

Durch zahlreiche Ausstattungsoptionen kann die Anschaffung eines Kommissionierers mit hohen Kosten verbunden sein. Mit Kommissionierstaplern von Linde Material Handling erhalten Sie sowohl ein individuell auf Sie zugeschnittenes Fahrzeug als auch das dazu passende Finanzierungskonzept, das komplett auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Neben einem Neukauf stehen Ihnen unsere Kommissionierstapler auch via Leasing, Rental, Mietkauf oder zur Miete jederzeit zur Verfügung.

Mehr zu den Finanzierungsmöglichkeiten bei Linde

Einen Kommissionierstapler mieten

Saisonale Auftragsspitzen und Just-in-time-Produktionen beeinflussen den Bedarf an und die Auslastung von Kommissionierstaplern. Manchmal ist es deshalb sinnvoll, ein Fahrzeug zu mieten. Mit einem Mietfahrzeug reagieren Sie flexibel auf Phasen hoher Auslastung. Über den Linde-Mietservice stehen Ihnen alle gewünschten Modelle jederzeit zur Verfügung. Linde garantiert eine schnelle Lieferung der benötigten Kommissionierstapler, begleitet von kompetenter Beratung.

Hier finden Sie alles zu den Mietfahrzeugen von Linde

Einen Kommissionierstapler kosteneffizient gebraucht kaufen

In vielen Branchen steigen die Betriebskosten und erfordern finanzielle Besonnenheit. Als kostengünstige Alternative zum Neufahrzeug bietet Linde hochwertig aufbereitete Gebrauchtstapler, die nach den gleichen strengen Standards überholt werden, die auch für Neufahrzeuge gelten. Damit können Sie voll auf die Performance Ihres gebrauchten Kommissionierers vertrauen.

Mehr zu den gebrauchten Kommissionierstaplern von Linde

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Kommissionierstaplern

Was versteht man unter einem Kommissionierstapler?

Kommissionierstapler, beziehungsweise Kommissionierer, sind Lagertransportsysteme, die das Zusammenstellen von Bestellungen in Lagernmvereinfachen. Die Fahrzeuge sind so konzipiert, dass der Bediener sowohl Zugriff auf die Bedienelemente des Fahrzeugs als auch auf die Ladung hat, um die Warenaufnahme so einfach und effizient wie möglich zu gestalten.

Warum sollte man sich für einen Kommissionierstapler entscheiden?

Anders als automatisierte Kommissioniersysteme bieten Kommissionierstapler eine hohe Flexibilität bei häufig wechselndem Lagerdurchsatz und in der schnellen Zusammenstellung von Aufträgen. Dank vieler Assistenzsysteme, die zum Beispiel Geschwindigkeit und Bremskraft automatisch an die Hubhöhe anpassen oder die Kippgefahr in Kurven eliminieren, verbinden Kommissionierstapler hohe Sicherheit mit Produktivität.

Welche Arten von Kommissionierstaplern gibt es?

Es gibt grundsätzlich drei verschiedene Arten von Kommissionierern: horizontale Kommissionierstapler für die Arbeit auf Bodenebene, horizontale Kommissionierstapler für die Arbeit in niedrigen Höhen und vertikale Kommissionierstapler für die Arbeit in großen Höhen. Allen Fahrzeugen ist gemein, dass sie eine Standplattform für den Bediener bieten.

Welche Sicherheitssysteme werden bei Kommissionierstaplern eingesetzt?

Kommissionierstapler von Linde verfügen über kompakte Bedienelemente und große Standflächen. Sie stellen sicher, dass der Bediener zu jeder Zeit in der Kabine geschützt ist und sich kein Körperteil während der Fahrt außerhalb des Fahrzeugs befindet. Integrierte Kontaktsensoren in den Kommissionierstaplern für hohe Kommissionierhöhen (VNA) sorgen dafür, dass sich das Fahrzeug nur bewegt, wenn beide Hände auf den Bedienelementen liegen. Außerdem bietet Linde bei den VNA-Geräten diverse Assistenzsysteme, die beispielsweise die Geschwindigkeit in Kurven und bei der Fahrt mit angehobener Kabine automatisch absenken, Arbeitswege per Scanner abtasten und das Fahrzeug bei Hindernissen stoppen.

Für wen eignen sich Kommissionierstapler?

Kommissionierstapler kommen in alle Arten von Lagern zum Einsatz: vom kleinen Zwischenlager im Einzelhandel über große Distributionszentren für den Vertrieb bis hin zum Vorratslager in der Produktion. Je nach Art des Lagers, der Warenströme und Güterarten eignen sich Modelle mit verschiedenen Ausstattungen und Gabellängen. Ganz entscheidend ist dabei, dass Anwender die für ihr Einsatzgebiet passende Konfigurierung des Fahrzeugs vornehmen können, um die bestmögliche Umschlagsleistung zu ermöglichen.

Wer darf einen Kommissionierstapler bedienen?

Für das Bedienen eines Kommissionierstaplers sind bestimmte Berechtigungen erforderlich. In der Regel muss man einen Staplerschein besitzen, der die erfolgreiche Teilnahme an einer speziellen Schulung für Kommissionierstapler bestätigt.

Diese Schulung vermittelt Kenntnisse über Sicherheitsbestimmungen und das richtige Handling von Kommissionierstaplern.

Anwenderberichte - Kommissionierstapler im Einsatz

Das siebte R ist ein V

Hoch hinaus: Der Linde V modular sorgt bei Richter+Frenzel für mehr Sicherheit und Schnelligkeit beim Kommissionieren in die Höhe.

Mehr erfahren

(Druck-)Frischer Wind in der Logistik von Heidelberg - HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

Die Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch/Walldorf stellte gemeinsam mit Linde Material Handling und dessen Vertragspartner Suffel Fördertechnik ein komplett neues Logistikkonzept auf die Beine, das die Materialversorgung der Montagelinien von Offset-Druckmaschinen optimiert.

Mehr erfahren

Zuverlässiger Dauerläufer mit Lithium-Ionen-Technologie - NORA ZENTRUM WOLFSBURG

Für die schnelle Belieferung von Kfz-Werkstätten mit Originalersatzteilen setzt das NORA Zentrum in Wolfsburg auf Linde: „Die Fahrzeuge sind äußerst zuverlässig, wartungsarm und sehr gut bedienbar.“

Mehr erfahren

Nahtloser Schichtwechsel für frische Ware - GUSTO AG

Großhändler wie die Gusto AG aus Hohenpolding bei München liefern Zutaten für Bäckereien rund um die Uhr. Für die dahinterstehende logistische Leistung kommen Linde-Kommissionierer mit Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz.

Mehr erfahren